Sentera verwendet Cookies !

Weitere Informationen
Logo Sentera
Sentera - Ihr Partner für HLK Steuerungslösungen
elektronischer Drehzahlregler für Regelung von Deckenventilatoren 10.0 A
elektronischer Drehzahlregler für Regelung von Deckenventilatoren 10.0 A
Elektronischer Drehzahlregler 10 A mit Fernsteuereingang Start Stop
Elektronischer Drehzahlregler 10 A mit Fernsteuereingang Start Stop
Elektronischer Drehzahlregler 10 A mit Fernsteuereingang Start Stop
Elektronischer Drehzahlregler 10 A mit Fernsteuereingang Start Stop
Elektronischer Drehzahlregler 10 A mit Fernsteuereingang Start Stop

Elektronischer Drehzahlregler 10 A mit Fernsteuereingang Start Stop


Produktbeschreibung

Diese elektronischen Drehzahlregler regeln die Drehzahl von einphasig spannungssteuerbaren Motoren mit einem maximalen Strom von 10 A, indem die Motorspannung über eine Phasenanschnittsteuerung (Triac-Technologie) variiert wird. Die ITRS9-Regler bieten eine automatische Erkennung der Stromversorgung (110-240 VAC / 50-60 Hz) und eine TK-Überwachung zum Schutz des Motors vor Überhitzung. Mit den 2 Eingängen können Sie einen Fernstart-/Stop-Befehl für den Motor erzeugen, und der Alarmausgang kann zur Signalisierung von Motorproblemen verwendet werden. Die minimale und maximale Drehzahl ist intern über einen Trimmer einstellbar. Die Ausgangsspannung zum Motor kann über das integrierte Potentiometer im Bereich zwischen der Versorgungsspannung und der gewählten minimalen Ausgangsspannung (30-60 % der Versorgungsspannung) geregelt werden. Die Baureihe verfügt über einen ungeregelten Ausgang zum Anschluss eines Ventils, einer Laufkontrollleuchte, eines Stellglieds usw. Es gibt zwei Startmodi - Kickstart und Softstart, wählbar über eine Steckbrücke. Der Motor kann über den integrierten EIN-AUS-Schalter aktiviert oder deaktiviert werden.


Artikelcode ITRS9100-DT
Kategorie Drehzahlregelung, separater EIN-AUS-Schalter, TK Überwachung
verfügbar
Aktueller Bestand 9 Stück
Werksvorlaufzeit 4 Woche(n)
Dokumente

Zusätzliche Spezifikationen und Beschreibung


- Großer Stromversorgungsbereich (110-240 VAC / 50-60 Hz)
- Automatische Erkennung der Versorgungsspannung
- Einstellbare stufenlose Ausgangsspannung
- Minimale und maximale Geschwindigkeit durch interne Trimmer einstellbar
- Kickstart oder Sanftanlauf
- Beleuchteter Ein/Aus-Schalter
- TK-Überwachung für thermischen Motorschutz
- Betriebs- und Fehleranzeigen
- Alarmausgang (230 VAC, Imax 0,5 A)
- Ungeregelter Ausgang (230 VAC; Imax 2 A)

Sehen Sie dieses Produkt in den folgenden Lösungen:

Lösungs Code
Titel
Beschreibung

Drehzahlregelung Luftschleier, spannungsregelbarer AC Motor

Drehzahlregelung Luftschleier, spannungsregelbarer AC Motor: 120 VAC, 60 Hz, Imax 10 A. TK für thermischen Motorschutz.

Lokale Drehzahlregelung, spannungsregelbarer AC Motor

Lokale Drehzahlregelung, spannungsregelbarer AC Motor: 230 VAC, 50-60 Hz, Imax 10 A. TK für thermischen Motorschutz.

Lokale Drehzahlregelung, spannungsregelbarer AC Motor

Lokale Drehzahlregelung, spannungsregelbarer AC Motor: 230 VAC, 50-60 Hz, Imax 10 A.

Häufig gestellte Fragen

:
Kickstart und Softstart sind zwei verschiedene Möglichkeiten, einen Motor oder Ventilator zu starten.
 
Kickstart - der Motor beschleunigt sofort aus dem Stillstand in Richtung Höchstgeschwindigkeit. Nach dieser Anlaufphase ( normalerweise 8 - 10 s) verlangsamt sich der Motor in Richtung des gewünschten Sollwertes der Ventilatorgeschwindigkeit. Diese Startmethode wird häufig verwendet, um ein Abwürgen des Motors bei niedriger Drehzahl zu vermeiden. Der Nachteil ist die mechanische Beanspruchung beim Start und ein hoher Motoranlaufstrom.   

Softstart - der Motor beschleunigt sanft aus dem Stillstand in Richtung des Sollwerts der gewünschten Ventilatorgeschwindigkeit. Diese Startmethode bietet den Vorteil einer geringeren mechanischen Belastung und eines geringeren Motoranlaufstroms.
During operation, asynchronous motors heat up due to electric currents flowing through the motor windings. The air flow generated by the motor compensates this heating proces. If the motor speed is not high enough, the excessive heat might cause melting of the isolation of the motor windings and damage the motor. In some extreme cases, a low motor voltage might even cause stalling of the motor: electric currents are flowing through the motor windings while the motor is at standstill (stalled or blocked). To avoid this, the minimum motor speed should be set high enough to avoid excessive heating or stalling of the motor. The minimum required motor voltage depends on the type and brand of the motor.
The unregulated output provides a voltage of 230 VAC (Imax 2 A) as soon as the motor is enabled. The unregulated output can be used to power a 'motor run indicator light' or to power the start up capacitor in case of single phase motors with external start up capacitor.