Sentera verwendet Cookies !
Datenschutzrichtlinie
Logo Sentera
Sentera - Ihr Partner für HLK Steuerungslösungen
Search
Bitte erlauben Sie uns Sie zu informieren
Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten so dass wir mit Ihnen kommunizieren können.

Close

Datenschutzrichtlinie

Die Datenschutzrichtlinie von Sentera wurde in mehrere Sprachen übersetzt. Im Falle von eventuellen Unstimmigkeiten ist die englischsprachige Version verbindlich, und andere Übersetzungen werden nur der Einfachheit halber bereitgestellt.

Ihre Privatsphäre hat für Sentera und die mit ihr verbundenen Unternehmen der Unternehmensgruppe Sentera (Sentera und die Unternehmensgruppe Sentera gemeinsam "Sentera" genannt) Priorität. Sentera verpflichtet sich, die Privatsphäre der Nutzer ihrer Websites zu schützen und die Vertraulichkeit der übermittelten Daten zu gewährleisten. Jegliche Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt in voller Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr sowie zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Allgemeine Datenschutzverordnung). Diese Datenschutzrichtlinie ("Richtlinie") legt die Vorgehensweise von Sentera bei der Datenverarbeitung fest, um:

  • Kundenbeziehungen zu verwalten;
  • Persönliche Daten von potenziellen Kunden für Marketingzwecke zu verwenden;
  • Lieferanten- und Geschäftspartnerbeziehungen zu verwalten;
  • Den Betrieb des Sentera-Online-Shops und der von Sentera betriebenen Websites (diese Websites werden zusammenfassend als "Site" bezeichnet) zu verwalten;
  • Weitere Online-Dienste anzubieten (gegen eine Gebühr oder als kostenlose Testversion).

Sentera sammelt und verarbeitet personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und dieser Richtlinie.

Zwecke und Arten von persönlichen Daten, die Sentera verarbeitet

Verwaltung der Kundenbeziehungen, des Online-Shops und der Website.

Sentera sammelt und verarbeitet typischerweise personenbezogene Daten der Kontaktpersonen seiner Kunden, der Besucher der Website und der Nutzer des Online-Shops. Personenbezogene Daten werden so begrenzt wie möglich direkt von der Kontaktperson des Kunden im Zusammenhang mit der Anfrage des Kunden nach einem Angebot oder einer Bestellung von Sentera-Produkten oder -Dienstleistungen, aus der Nutzung der Website oder direkt von der Kontaktperson des Kunden durch den Registrierungsprozess für den Online-Shop erhoben.

Die von Sentera gesammelten und verarbeiteten persönlichen Daten können folgendes umfassen:

  • Kontaktinformationen (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer);
  • Andere relevante Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie sich im Online-Shop registrieren, einen Newsletter oder andere Informationen auf der Website anfordern;
  • Informationen, die von Ihnen gesammelt werden, wenn Sie den Sentera-Onlineshop nutzen (z.B. IP-Adresse, Web-Log-Daten).
  • Personenbezogene Daten werden für folgende Zwecke verwendet:
  • Bereitstellung der Produkte oder Dienstleistungen (z. B. Versand des Produkts oder Bereitstellung der Dienstleistung für den Kunden) sowie für die Verwaltung und den Ausbau der Kundenbeziehung;
  • Marketingaktivitäten (z. B. zielgerichtetes E-Mail-Marketing und Personalisierung der Website);
  • Entwicklung von Diensten und Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit (z. B. durch Optimierung und Personalisierung der Site).

Der Grund für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist entweder die Erfüllung eines zwischen Sentera und dem Kunden abgeschlossenen Vertrages oder das berechtigte Interesse von Sentera an der Ausübung ihrer Geschäftstätigkeit, die in der Verwaltung von Angeboten und der Entgegennahme von Aufträgen sowie in der Entwicklung und Verwaltung der Kundenbeziehung, Geschäftsfunktionen, Marketing und Kommunikation besteht.

Online Dienste anbieten

Für Online-Dienste erfasst und verarbeitet Sentera personenbezogene Daten von Nutzern, bei denen es sich um Mitarbeiter des Kunden, Auftragnehmer oder andere Personen handeln kann, denen der Kunde ein Benutzerkonto erstellt oder anderweitig Zugang zum Service gewährt hat, in Übereinstimmung mit den Bedingungen des jeweiligen Service. Personenbezogene Daten werden direkt vom Administrator des Service bei der Erstellung von Benutzerkonten und/oder vom Benutzer bei der Nutzung des Service erhoben.

Die von Sentera gesammelten und verarbeiteten persönlichen Daten können folgendes umfassen:

  • Kontaktdaten (z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummern);
  • Informationen, die bei der Nutzung der Online-Dienste von Ihnen gesammelt werden (z.B. IP-Adresse, Web-Log-Daten).

Personenbezogene Daten werden für folgende Zwecke verwendet:

  • Erstellen eines Benutzerkontos und Gewährung des Zugriffs auf den Service;
  • Bereitstellung des Online-Service und zur Fehlerbehebung;
  • Modifizierung, Personalisierung und Verbesserung der Dienstleistung.

Der Grund für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist entweder die Erfüllung eines zwischen Sentera und dem Kunden geschlossenen Vertrages oder das berechtigte Interesse von Sentera, den Nutzern den Service zur Verfügung zu stellen.

Marketing

Sentera kann personenbezogene Daten (einschließlich z. B. Name, Adresse, Telefonnummern und E-Mail) aus Marketingdatenbanken erhalten und sammeln, die Sentera durch eigene Recherchen, durch Dritte oder öffentliche Quellen wie das www, Google, LinkedIn und verschiedene geschäftsbezogene Organisationen und Veranstaltungen, Mitglieder- und Teilnehmerlisten, die für die Geschäftstätigkeit von Sentera relevant sind, zur Verfügung gestellt werden.

Personenbezogene Daten werden für folgende Zwecke verwendet:

  • Kontaktaufnahme mit den potentiellen Kunden;
  • Marketingaktivitäten (z. B. zielgerichtetes E-Mail-Marketing).

Der Grund für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist das berechtigte Interesse von Sentera, potenziellen Kunden Dienstleistungen anzubieten und zu vermarkten.

Lieferanten und Geschäftspartner

Sentera sammelt und verarbeitet personenbezogene Daten von Vertretern von Lieferanten und Geschäftspartnern typischerweise zum Zweck der Erfüllung eines zwischen Sentera und dem Unternehmen, das die betroffene Person vertritt, geschlossenen Vertrags.

Personenbezogene Daten werden für die Erfüllung der Vereinbarung und die Verwaltung der Beziehung zwischen Sentera und dem Lieferanten/Geschäftspartner verwendet.

Der Grund für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist entweder die Erfüllung einer Vereinbarung zwischen Sentera und dem Lieferanten/Geschäftspartner oder das berechtigte Interesse von Sentera an der Verwaltung der Lieferanten-/Geschäftspartnerbeziehung.

Übermittlung von personenbezogenen Daten

Sentera gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weiter, es sei denn, dies ist für die Bearbeitung einer Angebotsanfrage oder die Erfüllung eines Auftrags erforderlich. Dazu gehören: die Weitergabe notwendiger Informationen an relevante Finanzunternehmen, Logistik- und Transportdienstleister und autorisierte Kundendienstanbieter sowie die Beantwortung Ihrer Anfragen oder wenn dies zum Schutz der Rechte, des Eigentums und/oder der Sicherheit von Sentera, seiner Website-Benutzer und/oder der Öffentlichkeit erforderlich ist.

Sentera kann personenbezogene Daten innerhalb der Sentera-Unternehmensgruppe zu den in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecken weitergeben. Eine solche Weitergabe kann die Übertragung von Daten in und aus anderen Ländern beinhalten, in denen Sentera tätig ist, geschäftliche Aktivitäten hat oder anderweitig präsent ist. Sentera kann bei der Ausführung seiner Marketingkampagnen auf Drittanbieter zurückgreifen. Für die Zwecke der Ausführung solcher Marketingkampagnen kann Sentera personenbezogene Daten an Drittdienstleister übertragen.

Darüber hinaus kann Sentera Ihre Kontaktdaten und Online-Verhaltensdaten, wie z. B. Website-Besuche, mit Vertriebspartnern zum Zweck des Verkaufs und Marketings von Sentera-Produkten und -Dienstleistungen teilen.

Weil Sentera dem Schutz Ihrer Privatsphäre verpflichtet ist, verkauft oder überträgt Sentera keine persönlichen Daten an Dritte zu deren Werbezwecken.

Sentera kann Ihre Daten sowohl innerhalb als auch außerhalb der Europäischen Union übertragen. Solche Übertragungen werden in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und notwendigen Schutzmaßnahmen durchgeführt, wie z. B. den Standardvertragsklauseln der EU-Kommission, Angemessenheitsbeschlüssen, verbindlichen Unternehmensregeln oder dem US-Privacy-Shield-Rahmen, um ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten zu gewährleisten.

Schutz personenbezogener Daten

Sentera bemüht sich, kommerziell angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, um den unbefugten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und deren unsachgemäße Verwendung zu verhindern. Sentera unterhält ein Informationssicherheitsmanagementsystem, um Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, zu sichern. Informationen gelten nur dann als sicher, wenn ihre Integrität gewahrt, ihre Verfügbarkeit sichergestellt und ihre Vertraulichkeit gewahrt werden kann. Die Informationssicherheitsrichtlinien und -verfahren von Sentera gewährleisten den Schutz von Informationen vor unbefugter Einsichtnahme, Modifizierung, Verbreitung oder Zerstörung und stellen die notwendigen Wiederherstellungsmechanismen vor versehentlicher sowie böswilliger Zerstörung, Veränderung oder Verlust bereit. Der Zugriff auf die personenbezogenen Daten ist nur auf diejenigen Mitarbeiter, Direktoren, Führungskräfte, Auftragnehmer und Dienstleister von Sentera beschränkt, die die personenbezogenen Daten im Rahmen ihrer Aufgaben verarbeiten müssen.

Speicherung von personenbezogenen Daten

Sentera bewahrt personenbezogene Daten für einen angemessenen Zeitraum auf, der nicht über gesetzliche Anforderungen oder Beschränkungen hinausgeht. Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit den Datenspeicherungsverfahren von Sentera gelöscht.

Gesetzlich vorgeschriebene Angaben

Sollte Sentera aufgrund eines Gesetzes, eines Gerichtsbeschlusses oder eines anderen gerichtlichen Verfahrens gezwungen sein, persönliche Daten an ein Gericht oder einen Dritten weiterzugeben, wird Sentera versuchen, Sie unter Verwendung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Kontaktinformationen vorab zu benachrichtigen. Sie ermächtigen Sentera hiermit, alle von Ihnen gesammelten Informationen für jeden der oben genannten Zwecke weiterzugeben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die Weitergabe von Informationen in Verbindung mit einer Untersuchung von Verletzungen des geistigen Eigentums oder anderen Aktivitäten, die illegal sind oder Sentera einer rechtlichen Haftung aussetzen können.

Ihre Rechte

Sie können jederzeit Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und/oder Ihr Recht auf Löschung oder Aktualisierung unvollständiger, falscher, unnötiger oder veralteter personenbezogener Daten ausüben, indem Sie sich an Sentera wenden. Sie haben auch das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen oder sich dieser zu widersetzen, falls zutreffend. Bitte beachten Sie, dass durch die Aufforderung an Sentera, Ihre persönlichen Daten zu löschen, Sentera möglicherweise nicht in der Lage ist, Ihnen oder Ihrem Arbeitgeberunternehmen die von Ihnen angefragten oder bestellten Produkte, Dienstleistungen oder Informationen zur Verfügung zu stellen. Sie sind jederzeit berechtigt, eine Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

Cookies

Die Website kann zu Informationszwecken genutzt werden, ohne dass Ihre Identität gegenüber Sentera offengelegt wird und ohne dass Sentera persönliche Daten zur Verfügung gestellt werden.

Sentera verwendet jedoch "Cookies", um einen wiederkehrenden Besucher als eindeutigen Benutzer zu erkennen. Das Sentera-Cookie enthält einen eindeutigen Code, der es uns ermöglicht, Ihren Browser während Ihres Besuchs auf unserer Website zu erkennen. Der Webseitenserver kann nur die Cookies lesen, die er selbst gesetzt hat, er hat keinen Zugriff auf andere Informationen, die sich auf Ihrem Computer oder Mobilgerät befinden. Cookies auf Ihrem Computer oder Mobilgerät werden im Ordner Ihres Browsers gespeichert. Der Inhalt des Cookies besteht aus dem Namen des Servers, der das Cookie gesetzt hat, einem Verfallsdatum und einem eindeutigen numerischen Code. Die von Sentera verwendeten Cookies ermöglichen es uns nicht, Sie zu identifizieren. Cookies enthalten keine persönlichen Daten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie die Installation von Cookies akzeptieren. Das Sentera-Cookie wird auf der Festplatte Ihres Computers für einen Zeitraum von 12 Monaten gespeichert.

Die Sentera-Cookies selbst enthalten keine persönlichen Daten. Indem sie zeigen, wie und wann unsere Besucher die Website nutzen, kann Sentera sie weiter verbessern. Wenn Sie keine Cookies erhalten möchten oder benachrichtigt werden möchten, wenn sie gesetzt werden, können Sie Ihren Webbrowser so einstellen, wenn Ihr Browser dies zulässt. Wenn Sie die Cookies ablehnen, sammelt Sentera keine Informationen über Ihren Besuch, aber dadurch müssen Sie bestimmte Informationen bei jedem Besuch erneut eingeben oder verhindern, dass Sentera die Funktionen der Website entsprechend Ihren Präferenzen anpasst.

Sentera kann die in den Cookies gespeicherten Informationen mit persönlichen Daten verknüpfen, die Sie beim Besuch der Website über Online-Formulare eingeben. Darüber hinaus verfolgt Sentera aggregierte Statistiken, wie z. B. die Internetprotokolladresse, das Betriebssystem Ihres Computers, Ihren Browsertyp und die Adresse der verweisenden Websites sowie allgemeine Informationen über die Zugriffsmuster der Site und damit verbundene Informationen. Sentera sammelt und verarbeitet persönliche Daten der Site-Besucher, um ein personalisiertes Site-Erlebnis zu schaffen.

Änderungen der Richtlinie

Sentera kann diese Richtlinie jederzeit mit oder ohne Vorankündigung ändern oder den Zugriff auf die Website oder den Inhalt der Website ändern, modifizieren oder zurückziehen. Das Datum des Inkrafttretens der aktuellen Version dieser Richtlinie wurde oben zu Ihrer Information veröffentlicht. Wenn Sentera diese Richtlinie ändert, was zu einer wesentlichen, nachteiligen Änderung in der Art und Weise führt, wie Sentera Ihre persönlichen Daten sammelt oder verarbeitet, wird Sentera einen Hinweis auf diese Änderung auf der Website veröffentlichen.

Kontaktdaten

Sentera verarbeitet Ihre persönlichen Daten. Sentera ist nach belgischem Recht organisiert und hat seinen Firmensitz in: Duitslandstraat 9, B-9140 Temse - Belgien. Diese Richtlinie unterliegt den belgischen Gesetzen unter Ausschluss der Bestimmungen zur Rechtswahl.

Sie können sich jederzeit an Sentera wenden, um die von Sentera erfassten persönlichen Daten zu überprüfen:

Sentera ist bestrebt, etwaige Unstimmigkeiten durch entsprechende Gespräche zu lösen, muss aber darauf hinweisen, dass Sie das Recht haben, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

aktuelle Neuigkeiten
Date 28.10.2021
Klimaregelung in Gewächshäusern
Klimaregelung in Gewächshäusern Für ein gutes und gesundes Pflanzwachstum ist es wichtig, dass u.A. relative Feuchtigkeit, Temperatur und CO2 überwacht werden. Die Überwachung dieser Parameter führt zu Energieeffizienz und qualitätsvolle Pflanzen. >>>
Date 28.09.2021
Filterüberwachung von Lüftungsanlagen
Filterüberwachung von Lüftungsanlagen Sentera hat eine Vielfalt von Differenzdrucksensoren die unter Anderem für die Filterüberwachung in Lüftungsanlagen eingesetzt werden. >>>
Date 17.08.2021
Kanalfühler
Kanalfühler Neben Raumsensoren hat Sentera auch Kanalfühler im Programm. Die Kanalfühler messen die wichtigsten Parameter wie Temperatur, Feuchte, CO2, CO, NO2 und können auf diese Weise Ihre Lüftungsanlage regeln. >>>
Date 16.07.2021
Innenraumluftqualität in Krankenhäusern
Innenraumluftqualität in Krankenhäusern Aufgrund des Coronavirus ist die Luftqualität in Innenräumen ein heißes Thema geworden. Krankenhäuser sind sehr kritische Orte, da gesunde und schwache Menschen in engem Kontakt miteinander stehen. Unsere CO2 Sensoren können die Luftqualität mit 3 Leds (grün, orange, rot) leicht visualisieren. >>>
Date 25.05.2021
CO2 Überwachung in Schulen
CO2 Überwachung in Schulen CO2 ist ein wichtiger Parameter zur Bestimmung einer gesunden Umwelt. Wenn das CO2 ansteigt, sollte das Klassenzimmer gelüftet werden, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern und den Schülern und Studenten ein ideales Umfeld für die Teilnahme am Unterricht zu bieten. Unsere HVAC Sensoren können diese Luftqualität überwachen. >>>