Sentera verwendet Cookies !
Datenschutzrichtlinie
Logo Sentera
Sentera - Ihr Partner für HLK Steuerungslösungen
Search
Kategorie
  • HLK Regellösungen
  • Kundenbetreuung
  • Über Sentera
  • Senteraweb - Installation, Überwachung, Protokollierung

Was ist der Unterschied zwischen Kickstart und Softstart?

Kickstart und Softstart sind zwei verschiedene Arten, einen Motor oder Ventilator zu starten.
Die beste Beschleunigungsmethode hängt von Ihrer Anwendung ab. Bei Anwendungen mit hohem Trägheitsmoment ist möglicherweise ein höheres Drehmoment beim Start erforderlich, um ein Abwürgen des Motors zu vermeiden.

Die folgenden Diagramme verdeutlichen den Unterschied zwischen Kickstart und Softstart:

Kick Start Modus
 
Kickstart
Der Motor beschleunigt sofort aus dem Stillstand auf die maximale Drehzahl.

Das volle Motordrehmoment ist fast sofort verfügbar. Nach dieser Anlaufphase (typischerweise 8 - 10 s) wird der Motor auf den gewünschten Drehzahlsollwert abgebremst.
Diese Startmethode wird häufig verwendet, um ein Abwürgen des Motors bei niedriger Drehzahl zu vermeiden. Der Nachteil ist die mechanische Belastung beim Start und ein hoher Motorstartstrom.

Softstart
Der Motor beschleunigt sanft aus dem Stillstand in Richtung des gewünschten Drehzahlsollwerts des Ventilators.

Diese Startmethode bietet den Vorteil einer geringeren mechanischen Belastung und eines niedrigeren Motoranlaufstroms.
Aufgrund des geringeren Motordrehmoments während des Anlaufs ist diese Beschleunigungsmethode nicht ideal für Anwendungen mit hohem Trägheitsmoment.
Die Website wird im Internet Explorer nicht unterstützt! Bitte verwenden Sie Chrome, Firefox, Edge oder einen anderen Browser.