Logo Sentera
Sentera - Ihr Partner für HLK Steuerungslösungen
Search
Potentiometer mit Modbus und potentialfreiem Kontakt
Potentiometer mit Modbus und potentialfreiem Kontakt
Potentiometer mit Modbus und potentialfreiem Kontakt
Potentiometer mit Modbus und potentialfreiem Kontakt
Potentiometer mit Modbus und potentialfreiem Kontakt
Potentiometer mit Modbus und potentialfreiem Kontakt
Potentiometer mit Modbus und potentialfreiem Kontakt

Potentiometer mit Modbus und potentialfreiem Kontakt


Produktbeschreibung

Das Potentiometer steuert EC Ventilatoren, Drehzahlregler für Wechselstromventilatoren oder Klappenstellantriebe. Die Versorgungsspannung beträgt 85-264 VAC. Der potentialfreie Kontaktausgang kann zur Fernsteuerung des Ventilators (ON-OFF) verwendet werden. Das stufenlos einstellbare Ausgangssignal kann über den Drehknopf mit Aus-Position eingestellt werden. Über Modbus RTU können folgende Ausgangstypen gewählt werden: 0-10 VDC / 0-20 mA / 0-100 % PWM. In Aus-Stellung ist der Ausgang 0 VDC / 0 mA / 0 % PWM. Der Ausgangsbereich ist über Modbus RTU einstellbar. Der minimale Bereich kann zwischen 0 und 40 % eingestellt werden. Der maximale Bereich kann zwischen 60 und 100 % eingestellt werden. Das spritzwassergeschützte Gehäuse ermöglicht eine Unterputz- (IP44) oder Aufputzmontage (IP54).


Artikelcode SPV-8-010-CP
GTIN 5401003017555
Kategorie 230 VAC betriebene Potentiometer
verfügbar
Aktueller Bestand 8 Stück
Werksvorlaufzeit 4 Woche(n)
Dokumente

Zusätzliche Spezifikationen und Beschreibung


Was macht ein Potentiometer?
Je nachdem, ob Sie den Drehknopf eines Potentiometers im oder gegen den Uhrzeigersinn drehen, wird das von ihm abgegebene 0-10 V Führungssignal größer oder kleiner.
Dieses Führungssignal kann direkt zur Steuerung von EC-Ventilatoren oder Klappenstellantrieben verwendet werden. Es kann auch Drehzahlregler für Wechselstromventilatoren (
EVS- oder MVS-Serie) oder Frequenzumrichter (FI-E-Serie) fernsteuern. Das Potentiometer kann dann z.B in einem Büro eingebaut werden, während sich der Drehzahlregler in einem technischen Raum oder Schaltschrank befindet.
Das Potentiometer ist geeignet für Unterputz-oder Aufputzmontage und hat IP44 bzw. IP54

Potentiometer mit Modbus RTU Kommunikation
Das SPV-8 ist mehr als ein einfaches Potentiometer. Es ist ein hochmodernes digitales Potentiometer. Es kann stand-alone arbeiten oder in ein Modbus-RTU-Netzwerk integriert werden.
Das Potentiometer kann z. B. Drehstromventilatoren über 0-10 V steuern. Ausserdem  kann das Gebäudeleitsystem den eingestellten Wert des Potentiometers auslesen. Das Gebäudeleitssystem kann bei Bedarf sogar die Kontrolle über den 0-10-V-Ausgang des Potentiometers übernehmen.
 
Modbus Potentiometer für Sentera Geräte mit Modbus
Das SPV-8 Potentiometer kann z.B auf dem Sentera Traforegler RTVS1 angeschlossen werden. Weil beide Geräte über Modbus verfügen können sie digital verbunden werden. Auf diese Weise wird das Risiko von Störungen reduziert und gibt es die Möglichkeit, die Kabellänge zwischen Potentiometer und Drehzahlregler zu erhöhen.

Einstellbarer Mindest- und Höchstwert
Manchmal ist es wünschenswert, die Mindest- und Höchstwert des Führungssignals zu begrenzen. Einige EC-Motoren oder Klappenstellantriebe können keine zu niedrigen Führungssignale verarbeiten. Die Mindest-und Höchstwerte können über Modbus RTU eingestellt werden. Andererseits ist ein Ventilator manchmal überdimensioniert. In diesem Fall kann der Maximalwert des Führungssignals über Modbus reduziert werden. Dadurch wird die maximale Drehzahl begrenzt.

Umkehrbares Ausgangssignal
Standardmäßig läuft der Ausgang dieses Potentiometers von niedrig nach hoch. Es ist möglich, den Ausgang dieses Potentiometers zu ändern, so dass er von hoch nach niedrig geht. Standardmäßig beträgt das Ausgangssignal z. B. 0-10 V. Dies kann dann auf 10-0 V eingestellt werden.
 
230V Versorgungsspannung
Das Potentiometer kann einfach auf dem Netz angeschlossen werden. ES wird keine separate Stromversorgung benötigt.

Ausgang mit potentialfreiem Kontakt
Der potentialfreie Kontaktausgang kann zur Steuerung eines externen Geräts verwendet werden. Wenn sich der Drehknopf in der Minimalposition befindet, ist der Kontaktausgang offen. Wenn der Drehknopf im Uhrzeigersinn gedreht wird, wird der Kontakt sofort geschlossen.